zahlen und fakten

Suizid ist (k)ein seltenes Ereignis:

  • jährlich suizidieren sich in der Schweiz etwa 900 Männer und 400 Frauen; dies entspricht insgesamt einer Rate von etwa 20 / 100’000
  • auf eine Generation oder einen Geburtsjahrgang hochgerechnet sterben in der Schweiz etwa 1% der Menschen an Suizid; nach Geschlecht unterteilt: etwa 0.5% der Frauen und 1.5% der Männer jedes Jahrgangs
  • ca. 10% der Menschen unternehmen im Laufe des Lebens einen Suizidversuch
  • etwa 50% der Menschen geben in Befragungen an, im Laufe des Lebens an einen Suizid oder Suizidversuch gedacht zu haben
  • die Suizidrate ist höher bei Männern als bei Frauen, und höher bei älteren als bei jüngeren Menschen; beim Suizidversuch und bei Suizidgedanken ist es genau umgekehrt
  • 60-90% der Suizidenten erfüllen die diagnostischen Kriterien einer psychischen Störung, zumeist Depression; bei jugendlichen Suizidenten stehen jedoch sehr oft vorübergehende Krisen als Auslöser von Suizidhandlungen im Vordergrund

Zahlen und Fakten zum Suizid
Vladeta Ajdacic-Gross, April 2013
Anmerkungen zu den jeweiligen Grafiken: Wenn nicht anders vermerkt, wurden aus den Berechnungen EXIT-Suizide/Sterbebegleitungen ausgeschlossen.