Rein zahlenmässig betreffen die meisten Suizide solche Altersgruppen, die zum jungen und mittleren Erwachsenenalter zählen. Auf Raten umgerechnet (Anzahl Suizide pro 100’000 Einwohner) wird jedoch ersichtlich, dass die Suizidraten mit dem Alter mehr oder weniger kontinuierlich ansteigen. Allerdings: werden EXIT-Suizide und andere Todesfälle nach Freitodbegleitung nicht miteingerechnet, ist der Anstieg bei den Männern im höheren Alter weniger deutlich bzw. bricht bei den Frauen nach Alter 50 ab. Etwa 16% aller Suizide im Zeitraum 2001-10 gehen auf die Freitodbegleitung zurück (10% bei Männern und 28% bei Frauen).

sm.nachalter

Vergleich nach Altersgruppen, Durchschnittsraten 2001-2010, nach Geschlecht, inkl. / exkl. EXIT-Suizide
Datenquelle: Bundesamt für Statistik, Neuenburg

Kommentar.VAG.Altersgruppen